Auf einer gemeinsamen Sitzung des Stadtentwicklungs-, Finanz- sowie Kultur- und Sozialausschusses wurden jetzt die Pläne für einen Schulneubau in der Regimentsvorstadt in Parchim vorstellt. 

Es handelt sich bei dem Neubau um eine inkludierte Realschule unter den Maßgaben einer:

 moderne Formsprache, die sich dem architektonischen Entwurf anpasst

 hohe nutzerfreundliche Qualität

 energieeffiziente, umweltfreundlich-nachhaltige und funktionale Lösungen mit energetischem Konzept

 hohes Maß an Wirtschaftlichkeit für Bauvorhaben und Folgekosten

Die emutec GmbH ist mit ihrer Niederlassung Neubrandenburg dort als Fachplaner TGA für die Leistungsphasen 1 – 9 und die Anlagengruppen 410 – 460 und 480 beauftragt.

Als realistischer Termin für eine komplette Fertigstellung wird aktuell der Sommer 2024 ins Auge gefasst.

Weitere Informationen s. Zeitungsartikel der SVZ Parchim (PDF) – 2020-08-12 Parchim Goetheschule